Neuer Bamberger Vereinsmeister

Neuer Bamberger Vereinsmeister

Nach der vierjährigen Regentschaft von Lukas Steuwer als Vereinsmeister, wurde am gestrigen Dienstag nun der neue Bamberger Großkickermeister ausgespielt. Steuwer trat nicht zur Titelverteidigung an und so konnte sich Moritz Schneider im Finale gegen Christian Heber mit einem souveränen 3:1 Sieg den Titel holen.

Die Platzierungen waren wie folgt:

  1. Moritz Schneider
  2. Christian Heber
  3. Florian Maqua
  4. Matthias Ebenhack
  5. Jürgen Will
  6. Günter Willmann
  7. Samuel Brantner

Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben, und Gratulation zur Nachwuchsarbeit im TFC ;-)!

4 thoughts on “Neuer Bamberger Vereinsmeister

  1. Nicht Christian H.

    Gratulation an den neuen Vereinsmeister.
    3:1 im Finale gegen einen wie den krassen Christian Heber verdient Respekt, aber war das nicht der Entscheidungssatz, da Moritz vorher durch Florian Maqua chancenlos in die Verliererseite geballert wurde!?

    1. Moritz Schneider

      Es stimmt. Florian Maqua hat Moritz tatsächlich entgegen aller Erwartungen in die Verliererrunde geschossen. Da wurde er aber letzten Endes auch von selbigem eliminiert!

      1. Nicht Christian H.

        D.h. Moritz und Florian haben eine 50% Chance gegen den jeweils anderen zu gewinnen (verlieren).
        Die logische Folgerung ist, dass beide Spieler genau gleich gut sind.
        Vorausgesetzt 2 sind aussagekräftig genug;)

        1. Moritz Schneider

          Da vergisst du aber, dass Flo in der Vorrunde bereits ein 2:0 kassiert hat. Folglich Flo 33% Mo 66%. Christian auch mit Vorrunde 0% oder in Sätzen 5:1

Schreibe einen Kommentar zu Nicht Christian H. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.