14 Bamberger bei P4P

14 Bamberger bei P4P

Über eine Woche ist mittlerweile vergangen, doch dieses Turnier wird noch lange in Erinnerung bleiben. Was ein tolles Wochenende und was ein toller interner Rekord. Vor 2 Jahren waren im TFC insgesamt 12 Mitglieder angemeldet, mittlerweile fahren wir mit 14 Bambergern auf ein großes Turnier! Überall waren diese grünen Jacken und es gab durchgehend Spiele von TFClern zum Zugucken und Mitfiebern. Unsere Teilnehmer in Bad Soden waren: Josi, Chris, Sebbo, Dieter, Krappers, Matze, Thorsten, Faib, Logger, Stephan, Willi, Lukas, Martin und Flo.

Wir hatten jedoch nicht nur Spaß zusammen und haben uns gegenseitig angefeuert, wir waren auch noch erfolgreich. Besonders hervorzuheben sind unsere beiden Ersttäter Matthias (Krappers) und Thorsten. Auf ihrem allerersten P4P-Turnier gewannen die beiden phänomenal die Disziplin Neulinge Doppel. Ins Finale gelangten die beiden ohne eine Niederlage. Zum Schluss wurde es dann aber doch nochmal richtig eng. Mit einem Kullerball endete das spannende Finale und die beiden Sieger konnten gefeiert werden.

Auch unsere anderen P4P-Neulinge Andreas und Matze, sowie die beiden Zweittäter Faib und Stephan konnten mit einigen Siegen und viel Erfahrung zufrieden nach Hause fahren. Logger (Andreas) holte sich sogar noch drei Top 10 Platzierungen im Neulinge Einzel, Neulinge Doppel und Amateur Doppel.

Im Amateur Doppel erreichte unser Neuzugang Sebbo Schuster den dritten Platz und bestätigte damit seine super Leistungen im vergangenen Jahr in dieser Disziplin.

Auch Josi hat ein sehr erfolgreiches Wochenende gespielt. Mit ihrem Partner Tom Artinger holte sie sich nicht nur den zweiten Platz im Mixed, sondern auch noch einen tollen vierten Platz im Offenen Doppel.

Christian schaffte es im Dyp mit einer beeindruckenden Leistung auf das Treppchen und holte den dritten Platz.

Sogar Flo durfte noch jubeln. Wenn er schon nicht kickern kann, gewinnt er immerhin ein Startgeldpaket für die deutsche Meisterschaft.

Mit Pokalen bepackt, aus gefühlt allen Disziplinen, fuhren wir Bamberger am Sonntag stolz und zufrieden zurück in die Heimat und erinnern uns gerne an dieses Wochenende zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.